Sozialdemokratische Partei Deutschlands - Ortsverein Dachau

Sitzung des Werkausschusses vom 17.10.2017

Ratsfraktion

Wirtschaftsplan verabschiedet: Es wird ein intensives Jahr 2018 für die Stadwerke

In der heutigen Sitzung im Werkausschuss wurde der Wirtschaftsplan 2018 mit 3 Gegenstimmen verabschiedet. Die Finanzlage der Stadtwerke Dachau ist im IST- Zustand mit einer Eigenkapitalquote von 58% als sehr gut zu beurteilen. Das Planjahr 2018 ist durch den Investitionsbedarf des neuen Wasserwerkes mit 1,4 Mio. Euro, der Projektentwicklung einer möglichen Windkraftanlage im Sigmertshauser Holz (0,85 Mio. Euro) und dem Neubau des Hallenbades (6,5 Mio. Euro) geprägt. Somit wird eine Kreditaufnahme von ca. 12 Mio. Euro für das Jahr 2018 erforderlich sein. Das ist angesichts der Eigenkapitalquote auch möglich.

Bürgerservicezentrum beschlossen: Behördengänge und Besuch bei den Stadtwerken sollen künftig leichter kombinierbar sein

Zur Rathauserweiterung - Bürgerservicezentrum unter Einbeziehung der Stadtwerke - wird die Verlagerung kompletter Einheiten/Abteilungen in das Bürgerbüro aus organisatorischen Gründen seitens der Werkleitung abgelehnt. Die Stadtwerke müssen als Marke identifizierbar sein. Es wurde stattdessen einstimmig beschlossen, dass im Rahmen der Raumplanung der Rathauserweiterung zwei Arbeitsplätze für das Front-Office der Stadtwerke (Bereich Energie) sowie der DCC Dachau CityCom GmbH (Bereich Telekommunikation) berücksichtigt werden.

 
 
 

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

 

Noch nicht dabei?

Treffen Sie uns auch auf

Facebook

 

Neues von der Landkreis SPD

von: SPD Weichs | Kevin Kühnert, der Vorsitzende der Jugendorganisation der SPD, der Jusos, hat auf dem Parteitag eindeutig Stellung bezogen gegen die Aufnahme von Verhandlungen für eine Große ?

Adventszeit ist die Zeit des Erwartens - dies scheint zumindest politisch den Kern zu treffen. Zwischen Plätzchen und Glühwein, Kerzenschein und Geschenkeeinkauf bleibt aber immer ?

 

Counter

Besucher:839243
Heute:42
Online:1