Sozialdemokratische Partei Deutschlands - Ortsverein Dachau

Sitzung des Bau- und Planungsausschusses vom 26.02.2019

Ratsfraktion

Neues Landratsamt: Verkehr bleibt ein Problem, Landramtsamt sollte die Lösung mitfinanzieren

Auf Basis des Siegerentwurfs im städtebaulichen Wettbewerb wird jetzt der vorhabenbezogene Bebauungsplan für ein neues Landratsamt am Bgm.-Zauner-Ring entworfen. Wir von der SPD-Fraktion mit Verkehrsreferent Volker C. Koch sehen die Lösung der Verkehrsprobleme mit dem Neubau weiter sehr kritisch. Auf unseren Antrag wurde ergänzt, dass die große Tiefgarage nach Dienstschluss des Landratsamts für die AnwohnerInnen als Quartiersgarage nutzbar gemacht werden sollte. Fraglich bleibt weiterhin, wer für ein sogenanntes "Mobilitätskonzept" des Landratsamts am Ende die Zeche zahlt: Es gilt doch das Verursacherprinzip! Wenn der Landkreis nicht genügend Stellplätze schaffen kann, dann muss er die Kompensation durch ÖPNV und bessere Radwege maßgeblich mitfinanzieren. Wir bleiben dran.

 
 
 

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

 

Wo wir sonst noch zu finden sind

Treffen Sie uns auf

Facebook

 

Neues von der Landkreis SPD

Nach zehn Jahren Martin Güll, dem ehemaligen SPD-Landtagsabgeordneten und Chef der LandkreisSPD, ging am Mittwoch eine Ära zu Ende. "Politiker ist man immer auf Zeit", sagte Güll …

von: BayernSPD Landtagsfraktion | SPD-Umweltexperte Florian von Brunn ist entsetzt über Verschleierungstaktik der Behörden und fordert Bericht im Landtag …

 

Counter

Besucher:839243
Heute:45
Online:1