Sozialdemokratische Partei Deutschlands - Ortsverein Dachau

Sitzung des Familien- und Sozialausschusses vom 16.01.2019

Ratsfraktion

Ferienbetreuung mit Spiel und Spaß auf Antrag der SPD auf weitere Ferien ausgedehnt

Im letzten Familien-Sozialausschuss wurde, auf Antrag der SPD-Stadtratsfraktion, einstimmig beschlossen: Das Ferienprogramm der Stadt Dachau wird auf die Oster- und Pfingstferien ausgeweitet.

Fraktionsvorsitzende Christa Keimerl hatte festgestellt, dass für berufstätige Eltern die Betreuung ihrer schulpflichtigen Kinder in den Ferienzeiten oft eine Belastung ist und deshalb einen Antrag an die Stadt auf Ausweitung des Ferienprogramms gestellt.

Wir freuen uns,  dass dies nun so schnell beschlossen wurde und zügig umgesetzt wird. Wir hoffen, den Familien damit helfen zu können.

Falls die Betreuung nachgefragt wird, soll eine Ausweitung auf die gesamten Oster- und Pfingstferien geprüft werden.

Die Abteilung Jugend hat dazu bereits eine Presseveröffentlichung herausgegeben:

Vormerken, teilen, weitersagen! Das beliebte und vielfältige städtische Ferienprogramm gibt es ab diesem Jahr nicht nur in den Sommerferien, sondern auch rund um Ostern und Pfingsten - eine echte Entlastung für berufstätige Eltern.

Heuer stellt die Stadt in der zweiten Osterferienwoche (23. bis 26. April) sowie in der zweiten Pfingstferienwoche (17. bis 21. Juni) für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren abwechslungsreiche Tage zusammen. Die Betreuung findet jeweils von 8 bis 15.30 Uhr statt, ab 7.30 Uhr können Eltern ihre Kinder bringen. Die Buchung erfolgt bequem über Formulare, die auf der städtischen Website bereitgestellt werden (für Ostern ab 18.02., für Pfingsten ab 15.04.). Anmeldeschluss ist der 26.03. (Ostern) bzw. 20.05. (Pfingsten).

Gut zu wissen: Auf Antrag und nach individueller Prüfung können die Kosten der Ferienbetreuung durch das Amt für Jugend und Familie bezuschusst werden. Bitte informieren Sie sich vor der Anmeldung gern bei Frau Sziburies, Telefon 08131/74-1215. Wohngeldempfänger oder kindergeldzuschlagsberechtigte Eltern können Leistungen aus dem Bildungs- und Teilhabepaket des Landratsamtes erhalten.

 
 
 

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

 

Noch nicht dabei?

Treffen Sie uns auch auf

Facebook

 

Neues von der Landkreis SPD

von: SPD Erdweg | Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer, • wir haben in Erdweg ein sehr gutes Ergebnis erreicht. Mit diesem Erfolg haben wir in dieser Größenordnung nicht gerechnet. Darauf kann …

von: BayernSPD Landtagsfraktion | Agrarpolitikerin Ruth Müller und Umweltpolitiker Florian von Brunn: Glyphosatverbot und Gewässerrandstreifen müssen kommen …

 

Counter

Besucher:839243
Heute:45
Online:2