Sozialdemokratische Partei Deutschlands - Ortsverein Dachau

19.10.2019 in Bundespolitik

Abstimmung über den SPD-Bundesvorsitz

 

 

 
 

16.10.2019 in Wahlen

Dachauer SPD nominiert Kandidatinnen und Kandidaten für Kommunalwahl 2020

 

Am Freitag, den 18.10., um 18:00 Uhr beginnt im Erchana-Saal des Ludwig-Thoma-Hauses (Augsburger Str. 23) die Aufstellungsversammlung der Dachauer SPD für die Kommunalwahl.

Der Ortsverein ist bereit für den Wettbewerb um das Amt des Oberbürgermeisters und die 40 Stadtratsmandate. Gemeinsam treten wir jetzt in die Öffentlichkeit, den 15. März 2020 fest im Blick.

Stimmberechtigt sind zwar nur in Dachau wahlberechtigte SPD-Mitglieder, die Versammlung ist aber natürlich auch für interessierte Bürgerinnen und Bürger offen.

 
 

19.09.2019 in Ratsfraktion

Bericht aus dem Bau- und Planungsausschuss vom 18.09.2019

 

Wir haben drei gute Neuigkeiten aus dieser Sitzung mitgebracht:

1. Der Weg ist frei für den Neubau der Polizeiinspektion Dachau auf dem Gelände der Bereitschaftspolizei. Eine gute Bürgeranregung haben wir gerne in den Bebauungsplan übernommen und schaffen so besser den Spagat zwischen Natur- und Anwohnerschutz und Denkmalschutz. Ein gutes, weil ausgewogenes Ergebnis.

2. Erhaltungssatzung für die Martin-Huber-Straße und den Amperweg: Wir haben gemeinsam mit einer Ausschussmehrheit in einer leidenschaftlichen Debatte durchgesetzt, dass das wertvolle und die Stadtidentität prägende Viertel unter "kommunalen Denkmalschutz" gestellt wird. Was das heißt? Es kann nicht mehr nach Lust und Laune abgerissen und gebaut werden, aber Veränderungen sind in Absprache mit der Stadt natürlich weiterhin möglich. So wahrt das Viertel sein schönes Gesicht, und kann sich trotzdem weiter bewegen.

3. Ein Gruß an alle Klimastreikenden morgen in München: Der Ausschuss hat einstimmig die Planung einer Freiflächen-Photovoltaikanlage der Stadtwerke draußen hinter Etzenhausen, nördlich der Prittlbacher Straße auf den Weg gebracht. Wenn wir schon aktuell keine weiteren Windräder bauen können, machen wir eben so weiter.

Was war sonst noch? Ach ja, unser Oberbürgermeister Florian Hartmann hat im Rahmen der Ausschusssitzung einen offenen Brief des TSV-Vorsitzenden genauso offen beantwortet. Die Stadt hat ihre Hausaufgaben gemacht. Noch mehr: Da wo wir jetzt mit der Aussiedlung stehen, wären Stadt und Verein ohne die massive Unterstützung und Vorleistung der Stadt auch in den nächsten 10 Jahren nicht angelangt. Machen wir da doch jetzt einfach weiter, das geht auch ganz ohne öffentliche Scharmützel.

 
 

20.08.2019 in Veranstaltungen

Politischer Volksfestdienstag der Dachauer SPD

 

 

 

Wir freuen uns auf Sie.

 
 

27.07.2019 in Lokalpolitik

Landkreis soll den Klimanotstand ausrufen

 

Viele Gemeinden, Städte und Landkreise rufen jetzt den sog. Klimanotstand aus. Was das heißt? Jede Maßnahme wir nach den Kategorien "klimaschädlich", "klimaneutral" und "klimaschonend" bewertet. So rückt ein zentraler Aspekt der Klimadebatte in den Fokus: Klimaschutz beginnt schon im Kleinen, und muss gerade bei den Entscheidungsträgern stets im Bewusstsein bleiben.

Deshalb hat die SPD-Kreistagsfraktion jetzt beantragt, auch im Landkreis Dachau den Klimanotstand auszurufen.

=> Lesen Sie hier den Antrag von stv. Landrätin Marianne Klaffki und Bgm. Harald Dirlenbach

 
 

10.07.2019 in Lokalpolitik

Artenschutz und naturnahe Begrünung geht auch gemeinsam mit Unternehmen

 

Die SPD-Kreistagsfraktion möchte zusammen mit Unternehmen des Landkreises dafür sorgen, dass deren Grünflächen für den Naturhaushalt wertvoller werden.

=> Lesen Sie hier im Antrag an den Landkreis, wie das genau gehen soll

 
 

01.06.2019 in Lokalpolitik

Lösung für sichere Aktenvernichtung

 

Die SPD-Kreistagsfraktion will es allen Bürgerinnen und Bürgern ermöglichen, auf den Wertstoffhöfen mehrmals im Jahr ihre datenschutzrelevanten Unterlagen günstig zu vernichten.

=> Lesen Sie hier den Antrag an den Landkreis.

 
 

09.04.2019 in Ratsfraktion

Kunstrasen kann ungesund sein

 

Gut ist, wenn Dachau endlich die beschlossenen zwei neuen Kunstrasenplätze bekommt. Nicht so gut wäre, wenn dabei die Gefahr von Umweltproblemen oder Gesundheitsschädigungen der Nutzerinnen und Nutzer bestünde. Wir haben deshalb gestern einmal nachgefragt:

Lesen Sie => hier die Anfrage der SPD-Fraktion im Dachauer Stadtrat.

Passend dazu haben wir in der heutigen Stadtratssitzung den Vereinen unseren Wunsch mit auf den Weg gegeben, bei der Planung umweltfreundliche und ungefährliche Kunstrasenmodelle zu berücksichtigen.

 
 

04.04.2019 in Ratsfraktion

Antrag "Wohnen für Hilfe"

 

Die Dachauer SPD hat gestern den Antrag gestellt zu prüfen, inwieweit in Dachau das Programm "Wohnen für Hilfe" - seit 20 Jahren erfolgreich in München - umgesetzt werden kann.

Durch ein solches Programm werden viele Ziele zum Erreichen einer solidarischen Stadtgesellschaft verfolgt, u.a. können Senior(inn)en in Ihrer vertrauten Umgebung älter werden & junge Menschen erhalten einen günstigen Wohnraum, schreiben Christa Keimerl und Anke Drexler in Ihrem Antrag.

 
 

02.04.2019 in Ratsfraktion

Sitzung des Bau- und Planungsausschusses vom 02.04.2019

 

Eishalle: Außer Spesen nix gewesen?

Eine knappe Mehrheit von 8:7 Stimmen hat sich dafür ausgesprochen, die Eisfläche in den Süden des ASV-Geländes zu verlagern. Vor den städtebaulichen und verkehrsplanerischen Problemen, die das nach sich zieht, verschließen CSU, FW und Grüne die Augen - ganz zu schweigen von der buchstäblich verbauten Zukunft für die Entwicklung des ASV. Nun ja, abwarten. Schade ist aber insbesondere, dass SPD, Bündnis und andere sich mit ihrer Unterstützung des Konzeptes des ESV Dachau für eine Inklusionssportstätte an der Wallbergstraße noch nicht durchsetzen konnten. Vernünftige Argumente gegen den Einstieg in ein - ergebnisoffenes - B-Planverfahren an der Wallbergstraße haben wir auch heute nicht gehört. Und das gesamte vergangene Jahr mit zahllosen angeblich "noch zu klärenden" Fragen seitens der CSU und anderer Fraktionen hätten wir uns wohl auch sparen können.

MD-Gelände: 14tägige Planungstreffen zeigen Wirkung

Es geht voran, nicht nur beim Abbruch der Altbauten, sondern auch bei der endgültigen Bebauungsplanung. Erfreulich.

Räumliches Leitbild: Dachau denkt noch weiter!

Die "Phase 1" mit der Themensammlung ist abgeschlossen, vielen Dank von der SPD an alle Beteiligten. Jetzt geht es darum, Lösungsvorschläge für viele "Herausforderungen" zu entwickeln. Auf Bitte der SPD-Fraktion soll für die entsprechende Arbeitsgruppe auch die Teilnahme einer Vertreterin oder eines Vertreters der für die Stadtgesellschaft so wichtigen Sozialverbände angefragt werden. Schließlich sind das nicht zu unterschätzende Wissensträger wenn es darum geht, Herausforderungen gerade im sozialplanerischen Bereich zu begegnen.

 
 

Wo wir sonst noch zu finden sind

Treffen Sie uns auf

Facebook
&
Instagram

 

 

Neues von der Landkreis SPD

von: BayernSPD Landtagsfraktion | Familienpolitische Sprecherin Doris Rauscher: Piazolo soll Ausbildung verbessern, nicht nur verkürzen …

von: BayernSPD | Mitte der Gesellschaft für Mindestlohn von 12 Euro …

 

Counter

Besucher:839243
Heute:179
Online:2